Die Stellenanzeige ist abgelaufen
Suchen Sie in unseren aktuellen Jobanzeigen: neue Suche starten
www.zukunftsjobs.at

Netzwerkadministrator (m/w)

Bezirk Feldkirch | Anzeigen-ID: 2449896
Dieses Jobangebot ist vor 26 Tagen ausgelaufen
One Passion.Many Opportunities.
companie banner

Die Liebherr-Werk Nenzing GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Raupenkrane mit einer Traglast von bis zu 300 Tonnen, Hydroseilbagger sowie Ramm- und Bohrgeräte. Neben diesen Produkten bietet das Unternehmen auch zahlreiche Dienstleistungen und Services an, welche die Prozesse auf der Baustelle erleichtern.

Netzwerkadministrator (m/w)
Job-ID 30667

Aufgaben

  • Aufbau und Administration der Netzwerkinfrastruktur (LAN, WLAN)
  • Erstellung von Konzepten für neue Lösungen im Enterprise- und Rechenzentrumsumfeld inkl. Umsetzung
  • Betreuung der Netzwerkumgebung (Cisco), der Firewall (Fortinet, Palo Alto), der Cisco ISE und Verwaltung der Benutzerrechte
  • Umsetzung und Monitoring interner Security-Richtlinien
  • Analyse der Netzwerkkapazitäten und Informationsflüsse
  • Bearbeitung der einlangenden Tickets (Störungen, Anforderungen, etc.)
  • 3rd Level Support
  • Unterstützung und Schulung des 1st und 2nd Level Supports

Qualifikation

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich der IT (Lehre/HTL)
  • Mehrjährige Erfahrung in der Netzwerkadministration von Vorteil
  • Vertiefte Kenntnisse im Enterprise-Segment des LAN- und WLAN-Umfeldes (Zertifizierung Cisco-Netzwerke wünschenswert)
  • Kenntnisse im Bereich Virtualisierung, Windows-Server und Scripting z.B. PowerShell von Vorteil
  • Gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte Service- und Dienstleistungsorientierung
  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit


Unser Angebot

Bei Liebherr erwartet Sie ein anspruchsvolles und interessantes Aufgabengebiet in einer internationalen erfolgreichen Firmengruppe. Wir bieten Ihnen einen sicheren Arbeitsplatz mit den Sozialleistungen eines modernen Unternehmens. Für diese Position gilt ein kollektivvertragliches Mindestentgelt der Metallindustrie von brutto 38.000.- Euro/Jahr. Das tatsächliche Einkommen ist abhängig von der beruflichen Qualifikation und Berufserfahrung.

 
Zurück zur Ergebnisseite

Digitale Transformation beginnt im Kopf

Wer an Digitalisierung denkt, dem kommen zuerst Computer, Roboter und andere technische Errungenschaften in den Sinn. Die digitale Transformation findet jedoch nicht nur auf der technischen, sondern vor allem auf der psychologischen Ebene statt.

weiterlesen

Damit Homeoffice auch wirklich gelingen kann

Die Erfahrungen mit Homeoffice werden eine der großen Erkenntnis aus der Corona-Krise sein. Damit dieser Weg künftig nicht mehr Hals über Kopf beschritten werden muss, hat die AK Vorarlberg einen kleinen, schlauen Homeoffice Guide geschrieben

weiterlesen

Das Bewerbungsgespräch

Wenn Sie zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen werden, haben Sie eine wichtige Hürde bereits überwunden.

weiterlesen

Diese Jobs könnten Sie auch interessieren
Hirschmann Automotive GmbH
Kontakt anzeigen

Kontakt

Laendlejob.at